Rock Meets Classic

 
Details
Wo Hallenstadion
Wallisellenstrasse 45
8050 Zürich
Wann Dienstag, 18. April 2017
ab 20:00
Typ Konzert
Musikstil Klassik und Rock
Acts

Live: Don Felder, Steve Lukather, Mick Box & Bernie Shaw, Bob Catley & Tony Clarkin, Rick Springfield

Beschrieb des Veranstalters Mit Musik-Legenden wie dem 4-fachen Grammy Gewinner und ehemaligen Mitglied der Eagles, Don Felder, der unter anderem für den Welthit "Hotel California" verantwortlich zeichnet sowie einem der besten Songschreiber der 80er Jahre, Rick Springfield, der mit Hits wie "Jessie's Girl" oder "Celebrate Youth" eine ganze Generation Musikliebhaber beeinflusste, können sich die Fans auf Grosses freuen. Der Rock meets Classic Familie schliesst sich 2017 erneut Steve Lukather, seines Zeichens Gründungsmitglied von TOTO an, der nach seinem Erfolg 2014 als Wiederholungstäter die Rock meets Classic Bühne rockt. Hymnen wie "Africa", "Rosanna" oder "Hold The Line" machten ihn berühmt und bescherten ihm einen Platz in der Musicians Hall of Fame als einer der 10 besten Gitarristen aller Zeiten. Das Line-Up wartet zusätzlich mit zwei echten Power-Duos auf: Mick Box und Bernie Shaw von Uriah Heep, sowie Bob Catley und Tony Clarkin von Magnum zelebrieren ihre zeitlosen Songs mit unverwechselbaren Stimmen und melodischem Hardrock. Rock meets Classic konnte sich in den letzten Jahren fest als Marke beim Publikum etablieren. Das legendäre Cross-Over-Projekt verknüpft in einem dreistündigen Programm gefühlvolle Klassik mit weltbekannten Rock-Songs und grandioser Atmosphäre. Die besondere Stimmung liegt nicht zuletzt an den aussergewöhnlichen Interpretationen der Welthits durch die Mat Sinner Band, unter der musikalischen Leitung von Mat Sinner, in Verbindung mit dem Bohemian Symphony Orchestra Prague. Freuen Sie sich auf ein internationales Konzerterlebnis mit einer Auswahl der grössten Hits aller Zeiten!
Bilder
 zu den Fotos

 

©2017 by Energy Schweiz AG, Zürich (Switzerland). All rights reserved.


Weitere Webseiten der Energy Schweiz AG:

Regionen: