DJ Ezikiel: «Sven Väth ist wie ein Papa für unsere Szene»

Events - 20. Mai 2014

DJ-EzikielDank Superstar Luciano konnten schon viele DJs die Karriereleiter hochklettern. DJ Ezikiel ist jetzt ebenfalls der Sprung in die «Cadenza-Family» gelungen. Am Samstag spielt Ezikiel mit «Papa Sven» im Komplex 457.

 

Der deutsche DJ Reboot gehört auch dank seiner Zeit bei Lucianos Label Cadenza zu den erfolgreichen Underground-DJs der Stunde. Der Basler Andrea Oliva hat nach seiner Cadenza-Zeit mittlerweile sein eigenes Partylabel auf Ibiza und nun hat auch Ezikiel den Sprung in Lucianos Privatjet geschafft. Anlässlich seines Gigs mit Altmeister Sven Väth im Komplex 457 hat ihn usgang.ch zum Interview getroffen.

usgang.ch: Ezikiel, wie ist Luciano eigentlich so privat?

Ich kann noch nicht wirklich viel sagen, weil wir uns bisher nicht sehr oft persönlich getroffen haben. Aber die wenige Male, die wir uns sahen,  konnten wir uns gut über Musik und unsere Hilfsprojekte unterhalten. Wir beide unterstützen bedürftige Kinder. Ich in Afrika, er in Südamerika. 

Ist es eigentlich schwierig, als Underground-Künstler in der Schweiz erfolgreich zu sein?

Zum einen ist die Schweiz zwar sehr klein und deshalb sind die Möglichkeiten auch irgendwo beschränkt. Underground heisst ja auch, oftmals gegen den Strom zu schwimmen. Somit ist nicht immer einfach «undergroundig» zu bleiben und sich nicht verbiegen zu lassen, vor allem wenn man vom Business leben muss. Für die Grösse unseres Landes haben wir aber eine wirklich aktive Szene, die es ja auch schon lange gibt, von dem her ist es zwar nicht einfach, aber es gibt hierzulande schon genügend Möglichkeiten für einen guten Künstler.

Am Samstag legst du ja mit Sven Väth auf. Was bedeutet es für Dich mit dieser Koryphäe zu spielen und lernt man sich jeweils richtig kennen wenn man nacheinander auflegt?

Obwohl ich gerade wieder Papa geworden bin, freue ich mich auf die Party am Samstag. Ich habe schon viele Male mit Sven aufgelegt und oft geht die ganze Crew vor dem Gig zusammen essen. Dabei spricht man natürlich auch über Privates. Sven Väth fühlt sich für unsere Szene beinahe an wie ein Vater, er hat die europäische Technoszene enorm geprägt und legt auch heute noch mit den guten alten Vinylplatten auf. Bei jedem Aufeinandertreffen bringe ich ihm Demos von mir mit. Meistens ist er sehr happy über mein Warm-Up, ich heize den Leuten so ein, dass sie schön aufgewärmt sind, wenn Sven übernimmt, das gefällt ihm.

Du willst am Samstag gratis ins Komplex 457 zu Sven Väth und Etzikiel? Dann nimm am Wettbewerb teil. Good luck!

 

 

 

 

 

 

 

 

zt

 

 

PS: Bist du bei Facebook? Dann werde Fan von usgang.ch!

©2019 by Energy Schweiz AG. All rights reserved.


Weitere Webseiten der Energy Schweiz AG:

Regionen: