6 Dinge, die du noch tun musst, bevor der Sommer vorbei ist

People - 4. September 2017

Der Sommer geht langsam zu Ende. Das solltest du alles getan haben, bevor er sich endgültig verabschiedet.

​1. Flieh aufs Land

Nimm dir eine Auszeit vom stressigen Stadt-Alltag und mach einen Ausflug auf’s Land! Der Geruch von frischem Heu, die weite der Landschaft, das Zwitschern der Vögel. All das wird dir helfen, deinen Alltag zu entschleunigen und richtig durchzuatmen.

Auf dem Land ist die Hektik weit entfernt. (pixabay)

​2. Übernachte in einem Zelt

Was für Kinder ein Abenteuer ist und für Festival-Gänger ein Ritual kann auch wirklich entspannend sein. Schnapp dir deine Freunde oder deinen Partner und lass für eine Nacht die Sterne über dich wachen.

Am besten zeltest du an einem schönen Schweizer Bergsee. (pixabay)

3. Entdecke den Sternenhimmel

Und wenn die Sterne am Himmel dann für diese eine Nacht dein Dach sind, dann kannst du sie auch gleich für einmal in Ruhe bestaunen. Keine andere Jahreszeit gibt dir eine bessere Gelegenheit, dich einfach mal in die Wiese fallen zu lassen und den grossen, weiten Kosmos zu beobachten. Wenn du genau hinschaust, findest du vielleicht auch die diversen Sternenbilder wie den «grossen Wagen» oder dein Sternzeichen.

Schau in den Sternenhimmel! (pixabay)

​4. Bade im Sommerregen

Ja, Regen ist nass. Aber nichts riecht so gut wie Sommerregen und nichts ist bei 30 Grad im Schatten erfrischender. Beim nächsten Regen nach der Hitze gilt also: Raus statt ins Haus.

Nass und warm: Sommerregen. (pixabay)

​5. Lauf barfuss

Jeden Tag in Sneakers, High-Heals oder edlen Lackschuhen: Unsere Füsse müssen so einiges mitmachen. Lass sie für ein paar Stunden frei und lauf barfuss durch die Welt! Das tut nicht nur den Füssen gut, sondern vermittelt dir auch ein ganz neues Lauferlebnis. So kannst du jeden Untergrund ganz neu entdecken und wahrnehmen. Trau dich!

Wer barfuss läuft, tut nicht nur seinen Füssen einen grossen Gefallen. (pixabay)

​6. Spring ins kalte Nass

Was gibt es erfrischenderes, als nach Feierabend sich im kalten Nass abzukühlen? Pack also die Badehose ein und gönn dir nach einem anstrengen Tag einen Sprung ins erfrischende Wasser!

Ein Bad im See ist nicht nur erfrischend, sondern hilft dir auch dabei, den Stress des Alltags hinter dir zu lassen. (pixabay)

PS: Bist du bei Facebook? Dann werde Fan von usgang.ch!

©2017 by Energy Schweiz AG, Zürich (Switzerland). All rights reserved.


Weitere Webseiten der Energy Schweiz AG:

Regionen: