Der Bachelor im Visier der Schwiegereltern in spe

Lifestyle - 5. Dezember 2012

Rachele, Vanessa und Cam

Bevor sich Lorenzo für eine Herzensdame entscheidet, lernt er erstmals die Eltern der Frauen kennen. Ein Happy End wie bei Aschenputtel wird’s nicht geben: Vanessa ist raus.

Mit einem Blumenstrauss begibt sich der Bachelor zu den Eltern der Mädels, um diese über ihre Töchter auszuquetschen – inklusive einer formalen Vorstellung: “Grüezi, ich bin der Lorenzo Leutenegger”. Als erstes muss sich Vanessas Mutter dem Kreuzverhör unterziehen und obwohl sie “Auch nach der langen Zeit, wo sie in der Schweiz ist, nicht so gut Deutsch spricht”, verstehen sie sich gut. Vanessas Sorgen, sie könne nicht mit Lorenzos gehobenem Lebensstil mithalten, verschlagen ihr gleich die Sprache. Beim gemeinsamen Dinner im Dolder konzentriert sie sich aufs “Was-ess-ich-mit-welcher-Gabel”, anstatt auf den Bachelor und wirkt fast schon desinteressiert.

Alles andere als desinteressiert ist Rachele, als Lorenzo sie mit dem Heli abholt, um sie dann in die Natur zu entführen. Die Gute bedenkt den Natur-Dresscode aber wieder mal nicht und muss deshalb von Lorenzo auf Händen getragen werden. Weil Lorenzos Charme und schöne Worte “blenden können”, plappert sie selber drauf los was das Zeug hält, ohne sich über den Inhalt Gedanken zu machen. Hauptsache, sie wird nicht um den Finger gewickelt. Die Mama von Rachele hätte sich zwar lieber einen blonden Bachelor gewünscht, könnte sich Lorenzo aber dennoch an der Seite ihrer Tochter vorstellen.

Genau wie andere Kandidatinnen läuft Cam, die eigentlich Corinne heisst, zu Hause nicht mit bequemen Pantoffeln, sondern mit Mörder-Hacken rum (Macht man heute halt so). Papa Beat, der zum Frühstück eingeladen hat, ist anfangs eher skeptisch, doch nach einem Einzelgespräch mit dem Bachelor sieht die Welt schon besser aus. Nach einem Reitausflug ziehen sich die beiden in ein Schloss zurück, wo es vor dem Kamin nur so knistert und die Erotik den Zuschauer förmlich erschlägt.

Die reservierte Vanessa konnte den Herrn nicht überzeugen und ist raus. Mit dem Rauswurf kommt auch die Sprache wieder: “Geschmack hat er keinen, so wie’s aussieht”.

In Paris wird sich nächste Woche zeigen, ob Cam oder Rachele Lorenzo’s Herz erobern werden.

am

 

 

PS: Bist du bei Facebook? Dann werde Fan von usgang.ch!

©2021 by Energy Schweiz AG. All rights reserved.


Weitere Webseiten der Energy Schweiz AG:

Regionen: