Brunch at Home

Lifestyle - 30. April 2019

Ausschlafen und am Wochenende brunchen zu gehen ist toll, oder? Jedoch geht es ins Geld, wenn du jeden Samstag oder Sonntag irgendwo auswärts brunchen gehst. Darum organisiere doch mal gemeinsam mit deinen Freunden einen Brunch zu Hause. Wir zeigen dir wie’s geht!

Wer kommt zum Brunch und was willst du einkaufen?
Zuerst einmal musst du dir überlegen, wer und wie viele Leute kommen. Wenn du weisst wie viele Leute ihr seid, dann kannst du dir deine Einkaufsliste erstellen. Beim Einkauf ist es wichtig, dass du dir vorher aufschreibst was du genau benötigst. Wenn du Gerichte selbst machen willst, dann empfehlen wir dir zuerst das Rezept zu studieren und dior die nötigen Zutaten zu raus zu schreiben. Es gibt nämlich nichts Schlimmeres als «Food Waste».

Unsere Brunch Klassiker
Was immer gut bei den Gästen ankommt sind «die Klassiker». Wir zählen zu diesen:

  • Hausgemachte Pancakes
  • Hausgemachtes Birchermüesli
  • Eierspeisen
  • Früchte
  • Frisches Brot (Zopf, Croissants etc.)
  • Aufschnitt und Käse
  • Brotaufstriche, Konfitüren, Honig

Wenn du Stress vermeiden möchtest, empfehlen wir dir das Birchermüesli bereits einen Tag vorher zu machen. Was du auch noch am Abend vorher erledigen kannst, ist der Pancake-Teig. Den kannst du, wie das Birchermüesli, über Nacht im Kühlschrank stehen lassen. Kleiner Tipp für das Birchermüesli: Die Haferflocken bereits ein paar Stunden im Wasser einwirken lassen, bevor du die anderen Zutaten dazu gibst.

Getränke
Schau dass du genug Kaffee (Pulver oder Kapseln) zu Hause hast. Wir wollen ja nicht, dass deine Gäste an deinem Brunch einschlafen. Was auch immer gut ankommt, ist Wasser mit diversen Geschmäcker. Das heisst du kannst eine Karaffe Wasser mit Zitronen machen, eine mit Minze und eine mit beidem gemischt. Wenn ihr gerne Alkohol zum Brunch trinkt, empfehlen wir dir Mimosas zu machen oder einfach Prosecco oder Champagner zu trinken. Wenn du oder deine Gäste immernoch einen schweren Kopf von gestern habt, dann hilft nur noch eine Bloody Marry.

Dessert
Wenn du nach den Pancakes nochnicht genug Süsses gehabt hast, dann beauftrage deine Freunde damit, dass sie etwas zum Naschen mitbringen sollen. DU hast bereits schon genug Stunden in der Küche verbracht und sie können ruhig auch etwas beisteuern. Was bei einem Brunch immer gut ankommt:

  • Himbeeren überbacken mit Streuseln
  • Cupcakes
  • Brownies
  • Streuselkuchen

Falls deine Freunde alle zu verkatert sind um was zu organisieren oder schlichtweg die Zeit fehlt, empfehlen wir dir auf Reserve, einen Eimer leckeres Eis im Kühlfach zu haben. Mit Eis liegt man nie Falsch und es kann hervorragend mit  den Pancakes zusammen als Dessert genossen werden.

Nap-Time
Wenn du und deine Freude vollgefressen seid, könnt ihr es schön ruhig nehmen und aufs Sofa chillen. Bei schlechtem Wetter könnt ihr ohne schlechtes Gewissen zu Hause vor dem TV gammeln und gemeinsam Netflix schauen. Und wer weiss, vielleicht habt ihr ja nach ein paar Stunden wieder Hunger und dann bist du froh, dass ihr zu Hause seid, denn der Kühlschrank ist zum Glück so nah.

Wir wünschen dir viel Spass beim brunchen mit deinen Freunden!

PS: Bist du bei Facebook? Dann werde Fan von usgang.ch!

©2019 by Energy Schweiz AG. All rights reserved.


Weitere Webseiten der Energy Schweiz AG:

Regionen: